Kategorien
Freizeit

Von kurz zu lang: Sofort, Jetzt, Gleich und Dann

Gibt es eigentlich eine Definition der Zeitspannen: jetzt, gleich, sofort, dann und ähnliches? Bereits vor 2010 habe ich mich mit diesem Phänomen beschäftigt und auch eine erste Definition vorgenommen. Nun interessiert mich die Aussage erneut und ich möchte endlich wissen: Wie lange ist jetzt?

Auf den Kontext kommt es an

Viele Definitionen ergeben sich aus dem Kontext des Satzes.

Die Stimme des Navigationsgerätes könnte beispielsweise sagen: „Gleich rechts“ und meint „In 500 Metern rechts abbiegen“.

Das Fernsehen benutzt die Wörter „gleich“ und „jetzt“ sehr regelmäßig. Gleich wird dabei meist bei eigenen Programmankündigungen verwendet. In diesem Fall läuft die aktuelle Sendung noch etwa 30 bis 45 Minuten und im Anschluss folgt das beworbene Programm.

„Gleich“ ist also in 30 bis 45 Minuten

„Jetzt“ wird in einem ähnlichen Zusammenhang verwendet. Zumeist vor dem letzten Werbeblock: „Jetzt folgt xyz“. Hier kann man von einer Zeitspanne von etwa 5 Minuten ausgehen.

„Jetzt“ dauert etwa 5 Minuten

Das Zukünftige – Von kurz zu lang: Sofort, Jetzt, Gleich, Dann

Laut meiner Auffassung ergibt sich folgender Zeitstrahl.“ Sofort“ ist kürzer als „Jetzt“, „Gleich“ ist ebenfalls länger aber kürzer als „dann“.

Zeitstrahl für Zeiteinheiten
Wie genau sind Zeitangaben, wie „dann“ und jetzt?

In Zeiten ausgedrückt

Um eine nachvollziehbare zeitliche Einordnung zu bieten, möchte ich euch gedanklich in einen Arbeitstag mitnehmen. Ich sitze gerade an einer Aufgabe und erhalte eine Anfrage: „Kannst du dich bitte um xyz kümmern“? Je nachdem, mit welchen Wort ich antworte, verbinde ich eine individuelle Zeitspanne damit.

  • im Augenblick oder augenblicklich | eine unbestimmte Zeitangabe, die das aktuelle Geschehen beschreibt.
  • Sofort ~ 15 Sekunden | Ich würde an der Stelle meine Aufgabe zur Seite legen und mich um die Neue kümmern.
  • Moment = 90 Sekunden |Im Mittelalter wurde eine Stunde in 40 Momente (hier Momentum) unterteilt, wodurch ein Moment mit 90 Sekunden definiert wurde.[1]Beschreibung von Zeitintervallen auf Wikipedia. Zugriff: 28. März 2022 Ebenfalls wurde eine Stunde in 4 Puncta (= 15 Minuten) oder 10 Minuta (= 6 Minuten) unterteilt.
  • Jetzt bis 5 Minuten | Wenn ich absehen kann, dass meine derzeitige Aufgabe innerhalb von 3 Minuten beendet ist – beispielsweise eine E-Mail schreiben – würde ich „Jetzt“ verwenden. Subjektiv kann dies allerdings auch als Gegenwart beschrieben werden.
  • Gleich 15 bis 45 Minuten, auf jeden Fall unter einer Stunde | Ich beende meine derzeitige Aufgabe und setze mich im Anschluss an die Neue.
  • Glasen sind 30 Minuten | Die Wacheinteilung auf Seeschiffen wird in Glasen gemessen, wobei acht Glasen eine 4-stündige Wache symbolisiert.
  • Zeitnah ~ halber Arbeitstag 6 Stunden| Wenn ich zu einem Kollegen sage, ich kümmere mich zeitnah um sein Anliegen, dann werde ich meine derzeitige Aufgabe beenden und eventuell noch ein oder zwei weitere Aufgaben. Also alle A-Aufgaben beenden und mich noch am selben Tag melden.
  • Asap | Was soll „as soon, as possible“ bedeuten? Hier ist wohl der Interpretationsspielraum sehr hoch und je nach Aufgabe unterschiedlich. Ich würde alle meine A-Aufgaben und B-Aufgaben beenden und mich erst im Anschluss um die Angefragte kümmern.
  • Schnellstmöglich ist für mich das deutsche Pendant zu „asap“.
  • Dann kann einen (Arbeits)tag implizieren und bis 12h beschreiben | Ich würde mich um alle meine Aufgaben kümmern und mich im Anschluss, mit der „Dann-Aufgabe“ beschäftigen. Also, erst nachdem die A, B und C-Aufgaben beendet wurden.
  • Bald ist für mich unspezifisch und kann nicht genau definiert werden.

Bald heißt nicht jetzt und sofort, aber auch nicht Vertagung um viele Jahre.

Gerhard Stoltenberg, Verteidigungsminister, 1989 [2]Aus einem Interview mit Dr. W. Mentrup, Sprachwissenschaftler. taz.de vom 22. Mai 1989
  • Künftig bietet einen riesigen Spielraum | Der Zeitpunkt ist nicht nur unbestimmt in seiner Zeit weit weg, sondern vage und selbst die Wahrscheinlichkeit des Eintretens bleibt nicht gesichert.
  • Später legt sich gar nicht fest | Eine Zeitspanne, die etwas auf unbestimmte Zeit hinausschiebt und von anderen Erledigungen abhängig ist. [3] nach Dr. W. Mentrup, Sprachwissenschaftler

In anderen Kontexten können die Zeitspannen durchaus weiter auseinanderliegen. Allerdings bleibt die Skala für mich identisch.

Das Vergangene

Ebenso, wie der vorwärts gewandte Blick, werden Beschreibungen der Vergangenheit mit unterschiedlichen Begriffen erfasst.

  • Letztens | „Ich habe letztens einen Artikel gelesen“ Es muss sich daran erinnert werden können und eine genauere Angabe kann nicht erfolgen. Daher ist dieses Ereignis für mich nicht länger als einen Monat her.

Webseiten zum Thema

http://www.art-magazin.de/blog/2011/11/20/wie-lang-dauert-jetzt/

Sprachgebrauch zu jetzt, gleich, später, demnächst, sofort und schnellstmöglich

Wikipedia: Liste von Größenordnungen der Zeit

Quellen und Fußnoten[+]

6 Antworten auf „Von kurz zu lang: Sofort, Jetzt, Gleich und Dann“

Solche Angaben sind immer vom Kontext abhängig. Da ich allerdings „kurz“ noch nicht betrachtet habe, finde ich dies interessant. Aus dem Bauch heraus würde ich auf unter 60 Minuten tippen.

Die Zeitspanne von „Ich bin gleich da“ habe ich auf 15 bis 45 Minuten taxiert. Ein „ich bin in Kürze da“, würde ich daher kurz danach einsortieren. Somit etwa 30 bis 75 Minuten angeben.

Ein „Später“ ist die längst mögliche Zeitspanne. Eine Zeitspanne, die etwas auf unbestimmte Zeit hinausschiebt und von anderen Erledigungen abhängig ist. Wenn die vorgelagerte Tätigkeit nicht erledigt wird, trifft das „Später“ gar nicht erst ein.

Hello,

interessanter Beitrag.

Wo genau würdest du die Zeitspanne des Wortes „letztens“ einordnen?
Hast du zu den Vergangenheitsformen evtl. auch einen Zeitstrahl erstellt?

Ganz lieben Dank für deinen Input!

Sehr interessante Frage, danke Natascha!

Ich habe dies zum Anlass genommen und mir zumindest „letztens“ sprachlich betrachtet. Für mich eine zurückliegende Zeitspanne zwischen 1 und 30 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.